Angebote zu "Später" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Liebling, ich komm später: Das große Buch vom S...
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Aber die Nacht ist noch jung
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Flitterwochen, die Geburt des ersten Kindes, eine wilde Nacht in einem Club - drei Stationen im Leben einer Frau verwebt Liat Elkayam zu einem dichten Roman, der von der Sehnsucht nach Jugend erzählt, vom Glanz und vom Elend, heute in einem weiblichen Körper zu stecken.Liat Elkayam erzählt in diesem herausragenden Roman von drei Stationen aus dem Leben einer Frau, die hofft, worauf wir alle hoffen, auf die großen Momente im Leben, in denen sich zeigt, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Doch das reale Leben schiebt sich wie ein Zerrspiegel vor das gewünschte. Oder ist es andersrum?Vier Uhr morgens am Strand von Tel Aviv. Die Hochzeitsparty ist vorbei, die Füße schmerzen, der Whiskey war gut, nur wo ist der Hotelzimmerschlüssel? Bei der jungen Frau schleichen sich erste Zweifel an der Ehe ein. Vielleicht, denkt sie sich, kehrt die Magie in den Flitterwochen zurück?Als einige Jahre später ihr Kind zu früh und mit Kaiserschnitt auf die Welt kommt, ist das erhoffte mütterliche Glück überlagert vom Piepen der Kontrollmaschinen, der Angst um das Baby im Brutkasten und ihren eigenen körperlichen Schmerzen. Sie fängt an, ein "Tagebuch der Erniedrigung" zu führen.Mann, Kind und Erfolg im Beruf - mit vierzig kann das doch nicht schon alles gewesen sein. In einer langen Nacht in einem angesagten Club lockt ein Seitensprung. Die Nacht ist ja noch jung!Mit diesem so einfühlsamen wie schonungslos ehrlichen, lakonischen Roman erkundet Liat Elkayam, wie wir uns in unserer Sehnsucht nach ewiger Jugend, nach Vollkommenheit und Effizienz verstricken und damit Gefahr laufen, uns selbst zu verlieren.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Aber die Nacht ist noch jung
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Flitterwochen, die Geburt des ersten Kindes, eine wilde Nacht in einem Club - drei Stationen im Leben einer Frau verwebt Liat Elkayam zu einem dichten Roman, der von der Sehnsucht nach Jugend erzählt, vom Glanz und vom Elend, heute in einem weiblichen Körper zu stecken.Liat Elkayam erzählt in diesem herausragenden Roman von drei Stationen aus dem Leben einer Frau, die hofft, worauf wir alle hoffen, auf die großen Momente im Leben, in denen sich zeigt, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Doch das reale Leben schiebt sich wie ein Zerrspiegel vor das gewünschte. Oder ist es andersrum?Vier Uhr morgens am Strand von Tel Aviv. Die Hochzeitsparty ist vorbei, die Füße schmerzen, der Whiskey war gut, nur wo ist der Hotelzimmerschlüssel? Bei der jungen Frau schleichen sich erste Zweifel an der Ehe ein. Vielleicht, denkt sie sich, kehrt die Magie in den Flitterwochen zurück?Als einige Jahre später ihr Kind zu früh und mit Kaiserschnitt auf die Welt kommt, ist das erhoffte mütterliche Glück überlagert vom Piepen der Kontrollmaschinen, der Angst um das Baby im Brutkasten und ihren eigenen körperlichen Schmerzen. Sie fängt an, ein "Tagebuch der Erniedrigung" zu führen.Mann, Kind und Erfolg im Beruf - mit vierzig kann das doch nicht schon alles gewesen sein. In einer langen Nacht in einem angesagten Club lockt ein Seitensprung. Die Nacht ist ja noch jung!Mit diesem so einfühlsamen wie schonungslos ehrlichen, lakonischen Roman erkundet Liat Elkayam, wie wir uns in unserer Sehnsucht nach ewiger Jugend, nach Vollkommenheit und Effizienz verstricken und damit Gefahr laufen, uns selbst zu verlieren.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Josefine Mutzenbacher - 3DVD-Kollektion: Josefi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Josefine Mutzenbacher: Wien um die Jahrhundertwende: Bis jetzt war Josefine ein Mädchen, das die Liebe um der Liebe willen trieb. Erst ein gewisser Rudolf, der Vater und Tochter einmal überraschte und sie damit erpreßte, machte Josefine zur Hure. Sie lernt rasch, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und wird zur bekanntesten und begehrtesten Praterdirne, der nichts, aber auch gar nichts fremd ist. Und sie wird reich, sehr reich. Vielleicht, weil sie trotz allem auch noch Herz hat. Erleben sie hautnah die Abenteuer der Josefine Mutzenbacher. Meine 365 Liebhaber: Wien, ganz in Weiß. Hochzeitsträume ziehen Adrian, den reichen Sohn einer Hamburger Kaufmannsdynastie, nach Wien. Seine Auserwählte ist eine Komtesse, deren Eltern Reichtum vorgaukelten, in Wahrheit aber bitterarm sind. Die penibel geplante Hochzeitsintrige gipfelt in einem Duell, zu dem Adrian vom Bruder seiner Braut herausgefordert wird. Adrian wird angeschossen, sterbend den Geiern überlassen, zum Glück aber von Josefine und ihrer Freundin Zenzi gefunden. Mit ihrem Charme überreden die beiden Huren einen Arzt, dem Unbekannten die Kugel aus der Brust zu operieren, und pflegen ihn wieder gesund. Vor allem die erotischen Geschichten, die Josephine Adrian erzählte, um ihn nach der Operation am Leben zu halten, haben diesen fasziniert. Und er entwickelt einen Plan, sich an der Familie seiner Auserwählten zu rächen. Adrian beschließt, Josefine und Zenzi in die feinste Wiener Gesellschaft einzuführen. Mein Leben für die Liebe: Bei einem Gelage in der russischen Gesandtschaft in Wien lernt Josefine Mutzenbacher den jungen Grafen Wanja kennen und lieben. Doch die Romanze endet tragisch: Wanja wird bei einem Duell tödlich getroffen. Da begegnet Josefine dem reichen, aber älteren Bankier Blumenschein, der sie sogar malen lässt. Josefine verführt den in der Liebe unerfahren Maler Ferdinand, doch dieser "Seitensprung" bleibt nicht ohne Folgen. Also eröffnet Josefine dem Bankier, dass er Vaterfreuden entgegensieht und stolz zeigt dieser einige Monate später die Geburt seiner Tochter an...    

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Aber die Nacht ist noch jung (eBook, ePUB)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Flitterwochen, die Geburt des ersten Kindes, eine wilde Nacht in einem Club - drei Stationen im Leben einer Frau verwebt Liat Elkayam zu einem dichten Roman, der von der Sehnsucht nach Jugend erzählt, vom Glanz und vom Elend, heute in einem weiblichen Körper zu stecken. Liat Elkayam erzählt in diesem herausragenden Roman von drei Stationen aus dem Leben einer Frau, die hofft, worauf wir alle hoffen, auf die großen Momente im Leben, in denen sich zeigt, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Doch das reale Leben schiebt sich wie ein Zerrspiegel vor das gewünschte. Oder ist es andersrum? Mit diesem so einfühlsamen wie schonungslos ehrlichen, lakonischen Roman erkundet Liat Elkayam, wie wir uns in unserer Sehnsucht nach ewiger Jugend, nach Vollkommenheit und Effizienz verstricken und damit Gefahr laufen, uns selbst zu verlieren. Vier Uhr morgens am Strand von Tel Aviv. Die Hochzeitsparty ist vorbei, die Füße schmerzen, der Whiskey war gut, nur wo ist der Hotelzimmerschlüssel? Bei der jungen Frau schleichen sich erste Zweifel an der Ehe ein. Vielleicht, denkt sie sich, kehrt die Magie in den Flitterwochen zurück? Als einige Jahre später ihr Kind zu früh und mit Kaiserschnitt auf die Welt kommt, ist das erhoffte mütterliche Glück überlagert vom Piepen der Kontrollmaschinen, der Angst um das Baby im Brutkasten und ihren eigenen körperlichen Schmerzen. Sie fängt an, ein »Tagebuch der Erniedrigung« zu führen. Mann, Kind und Erfolg im Beruf - mit vierzig kann das doch nicht schon alles gewesen sein. In einer langen Nacht in einem angesagten Club lockt ein Seitensprung. Die Nacht ist ja noch jung! Mit diesem so einfühlsamen wie schonungslos ehrlichen, lakonischen Roman erkundet Liat Elkayam, wie wir uns in unserer Sehnsucht nach ewiger Jugend, nach Vollkommenheit und Effizienz verstricken und damit Gefahr laufen, uns selbst zu verlieren.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Josefine Mutzenbacher - 3DVD-Kollektion: Josefi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Josefine Mutzenbacher: Wien um die Jahrhundertwende: Bis jetzt war Josefine ein Mädchen, das die Liebe um der Liebe willen trieb. Erst ein gewisser Rudolf, der Vater und Tochter einmal überraschte und sie damit erpreßte, machte Josefine zur Hure. Sie lernt rasch, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und wird zur bekanntesten und begehrtesten Praterdirne, der nichts, aber auch gar nichts fremd ist. Und sie wird reich, sehr reich. Vielleicht, weil sie trotz allem auch noch Herz hat. Erleben sie hautnah die Abenteuer der Josefine Mutzenbacher. Meine 365 Liebhaber: Wien, ganz in Weiß. Hochzeitsträume ziehen Adrian, den reichen Sohn einer Hamburger Kaufmannsdynastie, nach Wien. Seine Auserwählte ist eine Komtesse, deren Eltern Reichtum vorgaukelten, in Wahrheit aber bitterarm sind. Die penibel geplante Hochzeitsintrige gipfelt in einem Duell, zu dem Adrian vom Bruder seiner Braut herausgefordert wird. Adrian wird angeschossen, sterbend den Geiern überlassen, zum Glück aber von Josefine und ihrer Freundin Zenzi gefunden. Mit ihrem Charme überreden die beiden Huren einen Arzt, dem Unbekannten die Kugel aus der Brust zu operieren, und pflegen ihn wieder gesund. Vor allem die erotischen Geschichten, die Josephine Adrian erzählte, um ihn nach der Operation am Leben zu halten, haben diesen fasziniert. Und er entwickelt einen Plan, sich an der Familie seiner Auserwählten zu rächen. Adrian beschließt, Josefine und Zenzi in die feinste Wiener Gesellschaft einzuführen. Mein Leben für die Liebe: Bei einem Gelage in der russischen Gesandtschaft in Wien lernt Josefine Mutzenbacher den jungen Grafen Wanja kennen und lieben. Doch die Romanze endet tragisch: Wanja wird bei einem Duell tödlich getroffen. Da begegnet Josefine dem reichen, aber älteren Bankier Blumenschein, der sie sogar malen lässt. Josefine verführt den in der Liebe unerfahren Maler Ferdinand, doch dieser "Seitensprung" bleibt nicht ohne Folgen. Also eröffnet Josefine dem Bankier, dass er Vaterfreuden entgegensieht und stolz zeigt dieser einige Monate später die Geburt seiner Tochter an...    

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Aber die Nacht ist noch jung (eBook, ePUB)
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Flitterwochen, die Geburt des ersten Kindes, eine wilde Nacht in einem Club - drei Stationen im Leben einer Frau verwebt Liat Elkayam zu einem dichten Roman, der von der Sehnsucht nach Jugend erzählt, vom Glanz und vom Elend, heute in einem weiblichen Körper zu stecken. Liat Elkayam erzählt in diesem herausragenden Roman von drei Stationen aus dem Leben einer Frau, die hofft, worauf wir alle hoffen, auf die großen Momente im Leben, in denen sich zeigt, dass wir die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Doch das reale Leben schiebt sich wie ein Zerrspiegel vor das gewünschte. Oder ist es andersrum? Mit diesem so einfühlsamen wie schonungslos ehrlichen, lakonischen Roman erkundet Liat Elkayam, wie wir uns in unserer Sehnsucht nach ewiger Jugend, nach Vollkommenheit und Effizienz verstricken und damit Gefahr laufen, uns selbst zu verlieren. Vier Uhr morgens am Strand von Tel Aviv. Die Hochzeitsparty ist vorbei, die Füße schmerzen, der Whiskey war gut, nur wo ist der Hotelzimmerschlüssel? Bei der jungen Frau schleichen sich erste Zweifel an der Ehe ein. Vielleicht, denkt sie sich, kehrt die Magie in den Flitterwochen zurück? Als einige Jahre später ihr Kind zu früh und mit Kaiserschnitt auf die Welt kommt, ist das erhoffte mütterliche Glück überlagert vom Piepen der Kontrollmaschinen, der Angst um das Baby im Brutkasten und ihren eigenen körperlichen Schmerzen. Sie fängt an, ein »Tagebuch der Erniedrigung« zu führen. Mann, Kind und Erfolg im Beruf - mit vierzig kann das doch nicht schon alles gewesen sein. In einer langen Nacht in einem angesagten Club lockt ein Seitensprung. Die Nacht ist ja noch jung! Mit diesem so einfühlsamen wie schonungslos ehrlichen, lakonischen Roman erkundet Liat Elkayam, wie wir uns in unserer Sehnsucht nach ewiger Jugend, nach Vollkommenheit und Effizienz verstricken und damit Gefahr laufen, uns selbst zu verlieren.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Das Lächeln der Nemesis
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles beginnt mit einem kleinen Seitensprung. Doch dann muss die kleine Randa miterleben, wie die Affäre zwischen ihren Vater und einer Studentin aus dem Ruder läuft. Nach dem Selbstmord ihres Vaters ist für Randa nichts mehr wie zuvor. Denn aus Randas lebhaften, fröhlichen Mutter wird ein von Wahnvorstellungen geplagtes Wrack, und nichts scheint ihren Schmerz lindern zu können …Zwanzig Jahre später. Idan und Aggie führen eine glückliche Ehe. Bis Idan eines Tages eine junge Frau anfährt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Als Aggie erfährt, dass ihr Mann sie betrügt, bricht für sie eine Welt zusammen – liegt ein Fluch über ihrer Hochzeit, wie es ihr einst prophezeit wurde? Und was hat der Zettel mit der Aufschrift „Nemesis“ zu bedeuten, der Aggie zugespielt wird?Nach dem Roman „Die Gesichtslosen“ (2003) profiliert sich Amma Darko erneut als Chronistin der modernen ghanaischen Gesellschaft. Ausgangspunkt des Buches ist eine erschreckende Statistik: Die Zahl der Frauen, die in der Ehe psychisch erkranken, wächst ständig.Wie immer verliert Amma Darko trotz ihrer ernsten Thematik weder die Sympathie für ihre Figuren noch den Blick für heitere Momente. Ihr Roman ist einerseits eine eindringliche psychologische Studie, andererseits ein farbiges, von afrikanischer Erzähltradition geprägtes Gesellschaftspanorama. Amma Darkos schöpft in 'Lächeln der Nemesis' ihre ganze, über Jahre gereifte Erzählkunst aus und dürfte neben ihren treuen LeserInnenstamm auch viele neue LeserInnen begeistern.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Rotz und Wasser
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf sehr unterschiedliche Frauen berichten von fatalen Ereignissen in ihrem Leben.Da ist die 30-jährige Phonotypistin, deren Freund Rolf hinter ihrem Rücken versucht, ihren Spaß an der Erotik zum Geschäftsmodell zu machen. Als sie das mitbekommt, will sie ihn rauswerfen. Aber er will einfach nicht verschwinden, und so könnte ihm ein Unglück widerfahren ... ("Heimarbeit") Oder die Kneipenwirtin Heidi, eine dralle Mittfünfzigerin, die sich nach Feierabend gerne mal mit dem einen oder anderen ihrer Stammgäste vergnügt. Ihre verhuschte Kellnerin Käthe verkuppelt sie mit einem aus dem Kreis. Doch dann befürchtet sie, dass diese sich zu einer Konkurrentin mausern könnte. ("Heidis Bierbar") Evi hat Pech mit Männern. Ihre erste Liebe Kevin fängt ein Verhältnis mir ihrer kapriziösen Freundin Vero an und verdrückt sich ins Ausland, als diese ein Kind von ihm erwartet. Jahre später erst kann Evi sich wieder verlieben: in Zacharias, seines Zeichens Lebensberater. Nur ist es wieder Vero, die bei ihm das Rennen macht. Da hat sie genug von Männern, von Freundinnen und vom Leben überhaupt - und das mit Anfang 20. ("Rotz und Wasser") Ellen, die seit einigen Jahren mit ihrem Noch-Ehemann einen kleinen Verlag führt, entflammt für ihre neue Nachbarin, eine Übersetzerin, die denselben Vornamen trägt. Um ihr näherzukommen erfindet sie den Fund erotischer Manuskripte, die sie von ihr aus dem Französischen übersetzen und redigieren lässt. Die andere Ellen hat ihre eigenen Ideen, wie sie aus dem Buchprojekt einen Vorteil ziehen kann. ("Ellen") Und schließlich erzählt die ältere Schwester des windigen, selbst mit Mitte 40 nicht wirklich lebenstüchtigen Musikers Tom von dessen chaotischem Verhältnis zur Künstlerin Linda, seinem Seitensprung mit deren Freundin Ute und der unappetitlichen und Linda zutiefst verletzenden Szenerie, in die die ganze Geschichte mündet. Es gelingt ihr, die Angelegenheit nach außen hin so darzustellen, dass der Bruder glimpflich davonkommt. ("Bruderherz")

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot